Historische Fotos : Pfingsten vor 50 Jahren

Im Gehölz: Drei Spaziergängerinnen überqueren im Frühling den Dosenbek.
Foto:
1 von 3
Im Gehölz: Drei Spaziergängerinnen überqueren im Frühling den Dosenbek.

Courier-Fotograf Walter Erben hat im Neumünster der 1950-/60er-Jahre schöne Frühlingsfotos gemacht

von
16. Mai 2016, 10:00 Uhr

Neumünster | Für den stadtnahen Pfingstausflug bietet sich auch heute noch das Brachenfelder Gehölz an. Das galt aber auch schon vor 50 Jahren.

Der frühere Courier-Fotograf   Walter Erben hat sich neben seiner tagesaktuellen Arbeit auch immer gern die Zeit für Fotostreifzüge genommen. Dabei machte er, irgendwann in den 1960er-Jahren, eine stimmungsvolle Aufnahme am Rande des Brachenfelder Gehölzes (Foto links). Es zeigt drei Wanderinnen auf der Brücke, die an diesem Eingang zum Gehölz den Dosenbek überquert. Nur ein kleines Stück weiter mündet er in die Schwale. Erben steht mit dem Rücken zum Gehölz, Blickrichtung zur Straße Am Dosenbek.

Aber auch in Rencks Park, auf der Klosterinsel und im Tierpark machte Erben seine stimmungsvollen Aufnahmen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen