Siegerehrung : Peter Wöhlk ist der „Mensch des Jahres 2013“

Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz: Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras (links) sowie (von rechts) Courier-Redaktionsleiter Thorsten Geil, shz-Online-Chef Joachim Dreykluft und  Klaus Limberts von der Flensburger Brauerei dankten Dietrich Mohr, Peter Wöhlk und Sirwan Baban für ihr Engagement. Pierre Schiffman war beruflich verhindert und konnte nicht an der Ehrung teilnehmen. Fotos: Ziehm
1 von 2
Anerkennung für den ehrenamtlichen Einsatz: Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras (links) sowie (von rechts) Courier-Redaktionsleiter Thorsten Geil, shz-Online-Chef Joachim Dreykluft und Klaus Limberts von der Flensburger Brauerei dankten Dietrich Mohr, Peter Wöhlk und Sirwan Baban für ihr Engagement. Pierre Schiffman war beruflich verhindert und konnte nicht an der Ehrung teilnehmen. Fotos: Ziehm

Die Courier-Leser haben entschieden. Der Hobbygärtner aus Ruthenberg erklärt Kindern in seinem Kleingarten und auf der Alten Obstwiese die Natur.

shz.de von
21. November 2013, 17:57 Uhr

Die Leser des Holsteinischen Couriers haben entscheiden: Neumünsters „Mensch des Jahres“ ist Peter Wöhlk (69). Der Hobbygärtner erklärt Kindern in seinem Kleingarten und auf der Alten Obstwiese die Natur und wird von ihnen deshalb liebevoll „Opa Peter“ oder „Apfel-Peter“ genannt.

Der 69-jährige Hobbygärtner aus Ruthenberg schafft es, „Kindern spielerisch einen wichtigen Wert unserer Zeit zu vermitteln: den sorgsamen Umgang mit der Natur“, sagte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras in seiner Laudatio.

Bei dieser Wahl gibt es keinen Verlierer, und so wurden auch die drei anderen Nominierten, Sirwan Baban, Dietrich Mohr und Pierre Schiffmann, für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen