Passionierter Radler von Kindheit an

Hans- Wilhelm Rahn
Hans- Wilhelm Rahn

von
18. März 2016, 11:46 Uhr

Wenn die Rede aufs Fahrrad kommt, gerät Hans-Wilhelm Rahn (68) schnell ins Schwärmen. Das Fahrrad begleitete den gebürtigen Büdelsdorfer durch seine Kindheit am Kanal und lässt ihn auch heute als Pensionär nicht los. Regelmäßig unternimmt der frühere Chef des Kieler Marinearsenals mit seiner Frau Renate größere oder kleinen Radtouren – die nächste Reise soll sie an der schönen blauen Donau entlang von Donaueschingen nach Wien führen. Naheliegend, dass sich die beiden Radbegeisterten auch im Fahrradclub (ADFC) engagieren. Im Ortsverband Neumünster gehören sie zum festen Organisationsteam, das die Touren durchs Umland ausarbeitet oder leitet. Für den Landesverband vertrat Rahn den ADFC unter anderem vier Jahre lang im Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein, der die Interessen von Fahrgästen gegenüber dem öffentlichen Nahverkehr vertritt. Trotz seiner Fahrradleidenschaft achtet Rahn darauf, dass auch andere Interessen nicht zu kurz kommen. Unter anderem engagiert sich der Pensionär im Berufsverband der Elektroingenieure und im Förderverein des Museums Tuch + Technik. Bericht auf Seite 10

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen