Diesmal mit Genehmigungen : Pappeln am Einfelder See müssen gefällt werden

Avatar_shz von 03. Mai 2019, 10:13 Uhr

shz+ Logo
Diese exponierte Pappel-Baumgruppe direkt am Strand der Einfelder Schanze wird am Dienstag gefällt.
Diese exponierte Pappel-Baumgruppe direkt am Strand der Einfelder Schanze wird am Dienstag gefällt.

Alte und landschaftsprägende Bäume in Neumünster sind Opfer der Verkehrssicherungspflicht.

Neumünster | Dieses Mal soll alles genehmigt sein: Direkt am Strand des Einfelder Sees in Höhe der Schanze werden am kommenden Dienstag die Motorsägen kreischen. Ab 8 Uhr werden drei exponierte, über 20 Meter hohe Pappeln von Mitarbeitern des Technischen Betriebszentrums gefällt. Die Stadt kommt damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach. „Die Fällung der drei Bäum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen