Ostereiersuche: Im Tierpark war der Bär los

tierpark

von
28. März 2016, 13:31 Uhr

Ostern ist Tierparkzeit: Rund 6000 Menschen jeden Alters zog es über die Feiertage zu den Gehegen an der Geerdtsstraße. Stärkster Besuchertag war wegen des besseren Wetters der Ostermontag. Für Familien mit Kindern war dagegen vor allem das traditionelle Ostereiersuchen am Ostersonntag der Renner. Bereits am Eingang des Tierparks wurden die Familien vom Osterhasen begrüßt. Die Kinder durften sich Süßigkeiten aus dem Korb nehmen. Die Gelegenheit nutzten auch George mit Jule (2) aus Itzehoe, sowie Jenny aus Bad Segeberg (hinten) und Laura aus Tungendorf (rechts) mit Tamino und Lewin (beide 1). Seite 9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen