Organisationstalent mit Hang zum Theater

Inke  Johannsen
Inke Johannsen

von
04. März 2016, 12:03 Uhr

Inke Johannsen führt gern Regie: Das merkte man gestern auch in der Aula der Theodor-Litt-Schule. Unaufhörlich wieselte sie mit ihren Kollegen von der Schülervertretung zwischen Anmeldung, den aufgebauten Liegen in der Aula und den Nachsorgetischen mit den belegten Brötchen hin und her oder wies die ständig nachströmenden Schüler am Aula-Eingang ein. Die 19-jährige Schülerin gehörte gestern zu den Organisatoren der großen Blutspendeaktion an ihrer Schule. Dabei fühlt sie sich eigentlich auf einer ganz anderen Bühne am wohlsten. Die gebürtige Eutinerin zog vor drei Jahren nach Wasbek, weil sie an der Theodor-Litt-Schule unbedingt ins Profil Kommunikation und Medien wollte. Nach dem Abitur will die begeisterte Poetry-Slamerin Regie und Dramaturgie in Leipzig oder Hildesheim studieren, um später ans Theater zu gehen oder – noch lieber – ein eigenes Kulturzentrum aufzubauen. Logisch, dass sie auch einen guten Teil ihrer Freizeit diesem Lebensziel widmet: Im Jugendtheaterclub im Theater in der Stadthalle studiert sie mit jungen Theaterbegeisterten derzeit den „Hamlet“ ein. bl Bericht auf dieser Seite

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen