zur Navigation springen

Onno Marxen wurde Wattenbeks Ehrenwehrführer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Vor zwei Jahren verabschiedete sich der ehemalige Gemeindewehrführer Onno Marxen (67) nach 43 Jahren aus dem aktiven Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr mit derzeit 53 Mitgliedern. Marxen war während seiner Dienstzeit 34 Jahre lang im Vorstand tätig und davon jeweils zwölf Jahre als stellvertretender Wehrführer sowie als Leiter der Truppe mit Herz und Verstand bei der Sache. Als Dank und Anerkennung für seine Treue und tiefe Verbundenheit zum Ehrenamt wurde der Hauptbrandmeister auf der Jahreshauptversammlung von Bürgermeister Sönke Schröder und seinem Nachfolger Frank Gebhardt zum Ehrengemeindeführer ernannt. Diese Auszeichnung wurde in der 108-jährigen Feuerwehrgeschichte erst zum zweiten Mal vergeben. Erster Ehrenwehrführer wurde Christian Rixen.

Zu Oberfeuerwehrmänner ernannt wurden Jörg Frässdorf und Kristoffer Knoop, während Michael Schröder und der neu gewählte Funkgerätewart Timo Lübker für ihre zehnjährige Mitgliedschaft mit einer Bandschnalle für die Uniform ausgezeichnet wurden.

Leistungsurkunden gab es für Peter Friebe und Jörg Frässdorf, die das goldene Deutsche Feuerwehr-Fitnessabzeichen (DFFA) bestanden. Die sportliche Anerkennung erwarb Kristoffer Knoop in Silber, und Dirk Rixen erhielt Bronze.
























Karte
zur Startseite

von
erstellt am 19.Feb.2014 | 11:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen