zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

19. Oktober 2017 | 02:56 Uhr

Olympia will den Titel klarmachen

vom

Kreisliga-Spitzenreiter besitzt gleich zwei Chancen, über Pfingsten Platz 1 endgültig zu sichern

shz.de von
erstellt am 18.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | Seit geraumer Zeit befindet sich der Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga, MTSV Olympia, in der Warteschleife, um den Meistertitel perfekt zu machen. Schon vor zwei Wochen wollten die "59er" Platz 1 im direkten Duell mit ihrem Verfolger SG Padenstedt dingfest machen, kamen aber nicht über ein 1:1 hinaus. Es fehlte danach ein läppischer Punkt. Zwischendurch fuhr die SGP aber durch die nachträgliche Wertung der Partie gegen Bokhorst (0:0) mit einem 2:0 jedoch weitere zwei Zähler am grünen Tisch ein (wir berichteten). Und da Olympia in der Vorwoche nur 2:2 bei Gut Heil spielte, fehlen somit immer noch zwei Punkte. Schaffen es die Schützlinge von Trainer Ralf Hartmann nun am Pfingstwochenende den Sack zuzumachen? Mit Neumünster Türkspor (heute, 16 Uhr) und dem SV Bönebüttel-Husberg (Montag, 15 Uhr) warten zwei ansprechende Auswärtsaufgaben, geht es doch für beide Olympia-Kontrahenten gegen den Abstieg - vo rausgesetzt, es gibt am Ende der Saison wirklich Absteiger. Für Olympias Co-Trainer Jörg Kollwitz ist klar, dass es am Pfingstwochenende möglich sein muss, die restlichen Punkte mit zumindest einem "Dreier" einzufahren. Doch insbesondere vor dem heutigen Duell mit den "Halbmondträgern" hat er Respekt: "Wenn Türkspor einen guten Tag erwisch und wir so spielen wie zuletzt, können wir durchaus auch als Verlierer vom Platz gehen. Die Aufgabe in Husberg schätze ich ein bisschen leichter ein." Sollte Olympia (27 Spiele/65 Punkte/96:25 Tore) nach einem der beiden Spiele als Titelträger feststehen, hofft Kollwitz, wie nach dem letzten Aufstieg aus der A-Klasse im Vorjahr, auf einen Autokorso und eine ausgelassene Feier im Vereinsheim. Zu viele Gedanken will er allerdings noch nicht daran verschwenden: "Wir wollen den Mund jetzt mal nicht zu voll nehmen und erst unsere Aufgaben erledigen." Fehlen wird voraussichtlich einzig Stürmer Murat Ocak (Muskelfaserriss).Das komplette Kreisliga-Pfingstprogramm ist auf Seite 18 in der Rubrik "Sporttermine" aufgelistet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen