Großer Andrang am Holocaust-Gedenktag : Olaf Tauras warnt vor Rechtsradikalen in Neumünster

Avatar_shz von 27. Januar 2020, 19:11 Uhr

shz+ Logo
dsc_0082

Der Oberbürgermeister fordert vor allem Kinder und Jugendliche auf, nicht auf die Angstmache von Rechten hereinzufallen.

Neumünster | Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Vicelinkirche haben am Montagabend Vertreter des Kirchenkreises Altholstein, der katholischen Kirche, des Runden Tisches für Toleranz und Demokratie sowie Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras zum neunten Mal am Holocaust-Gedenktag einen Kranz am Mahnmal im Rathaus-I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen