zur Navigation springen

Blühende City : Ohne Dusche läuft derzeit nichts

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bei sommerlicher Hitze müssen die TBZ-Mitarbeiter kräftig wässern, damit die Pflanzen in den Rabatten der Stadt nicht schlapp machen.

von
erstellt am 06.Aug.2014 | 08:00 Uhr

Neumünster | Die Sonne lacht, und die Blütenpracht in der Innenstadt kommt dabei besonders gut zur Geltung. Allerdings macht die Hitze auch den Pflanzen schwer zu schaffen: „Ohne regelmäßige Dusche läuft gar nichts mehr auf den öffentlichen Beeten“, sagt TBZ-Mitarbeiter Arne Borgwardt (Foto). Gemeinsam mit Kollegen war er gestern seit dem frühen Morgen unter anderem auf dem Großflecken und dem Zugang zu Rencks Park unterwegs, um den blühenden Rabatten mit kühlem Guss über die Sommerhitze zu helfen. Besonders die Wechselflor-Beete brauchen bei den hochsommerlichen Temperaturen regelmäßig Wasser, um nicht schlapp zu machen. Daran ändern übrigens auch die Mini-Schauer nichts, die Zwischendurch über Neumünster niedergingen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert