Wahl in Neumünster : Oberbürgermeister-Kandidaten bringen sich in Stellung

meyer_gunda the real-.jpg von 04. Dezember 2020, 17:25 Uhr

shz+ Logo
Die Wahlurne im Wahlkreis 17 war um 18 Uhr prall gefüllt: Ulf Drenckhahn (von links), Maike Enge, Melina Stübs, Stefan Stübs, Frank Schawohl und Anja Stübs verteilten die Ausbeute auf mehreren Tischen, bevor sie mit der Auszählung begannen.
Die Wahlurne im Wahlkreis 17 war um 18 Uhr prall gefüllt: Ulf Drenckhahn (von links), Maike Enge, Melina Stübs, Stefan Stübs, Frank Schawohl und Anja Stübs verteilten die Ausbeute auf mehreren Tischen, bevor sie mit der Auszählung begannen.

Bisher gehen drei Männer in das Rennen um das Oberbürgermeisteramt. Die CDU sucht noch. Der Wahltag ist der 9. Mai.

Neumünster | Mit dem 9. Mai steht der Termin für die Oberbürgermeisterwahl im kommenden Jahr fest. Sollte es zu einer Stichwahl kommen, wird diese am 30. Mai stattfinden. Das hat der  Wahlprüfungsausschuss nun festgelegt. „Aktuell liegen der Stadt drei Kandidaten vor“, erklärte Timo Adrian, Arbeitsgruppenleiter für Ordnungsaufgaben und Wahlen. Die SPD schickt Tobia...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen