Nur eine Richtung für den Strompreis?

jens bluhm2

von
15. Februar 2016, 14:39 Uhr

Der Gaspreis sinkt , weil Gas an der Börse billig zu haben ist. Auch Strom ist an der Börse billig zu haben – aber der Strompreis steigt, wenn auch diesmal eher moderat. Die vielen Kritiker wird das kaum besänftigen. Auch die „Anpassung“ nach oben – übrigens die fünfte in Folge – um nur ein gutes Prozent dürfte die Generalkritik am Verkauf des Neumünsteraner Stromnetzes kaum besänftigen. Immer wieder müssen die Netzentgelte für steigende Preise herhalten. War der Verkauf des Netzes durch die Ratsversammlung vor sieben Jahren doch eine folgenschwere Fehlentscheidung für die Stadt? Wer die Entwicklung der Preise in den vergangenen Jahren aufmerksam verfolgt, für den nährt sich zumindest der Verdacht. Offenbar kennen die Strompreise für Neumünsters Verbraucher nur noch eine Richtung: aufwärts!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert