Mit Video : Nortorf nach Stromausfall stundenlang ohne Wasser

Nichts geht mehr: Bäcker Wolfgang Radeckenn wartet auf Wasser.

Nichts geht mehr: Bäcker Wolfgang Radeckenn wartet auf Wasser.

Als Ursache wird ein kurzer Stromausfall vermutet. Hiesige Läden müssen ihren Betrieb zurückfahren.

shz.de von
21. August 2018, 08:54 Uhr

Nortorf | In Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) und mehreren Umlandgemeinden war am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr für rund zweieinhalb Stunden die Wasserversorgung ausgefallen. Grund war vermutlich ein Ausfall im Wasserwerk Am Heidberg aufgrund von starken Stromschwankungen.

 

Viele Gewerbebetriebe haben wegen dem Wasserausfall starke Einschränkungen im Geschäftsbetrieb. In der Nortorfer Bäckerei Büller konnte am Morgen kein Teig angerührt werden und auch der Backofen steht still. „Ohne Wasser können wir keinen Teig anrühren“, sagt Bäcker Wolfgang Radeckenn. „Alles steht still, das ist sehr ärgerlich.“ Auch beim Friseur Coco hinterlässt der Ausfall Spuren: Haare können nur trocken geschnitten werden. Viele Anwohner konnten weder duschen noch Kaffee kochen. Nortorfer Simon Pilatis nimmt das mit trockenem Humor und kauft Wasserflachen ein: „Sonst wird meine Mitarbeiterin – weil sie keinen Kaffee kriegt – wütend.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen