zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. Dezember 2017 | 15:17 Uhr

Noch allein in einer Männerwelt

vom

shz.de von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Es ist nicht unbedingt die klassische Karriere, die Birgit Rohark (30) soeben zur Berufsfeuerwehr nach Neumünster führte. Nach ihrem Abitur im sächsischen Weißwasser absolvierte sie zunächst eine Lehre zur Zahntechnikerin und arbeitete auch einige Jahre in diesem Beruf. Doch dann suchte sie eine neue Herausforderung - und fand sie bei der Feuerwehr in Solingen. "Es macht mir einfach viel Spaß, Menschen zu helfen", sagt die Brandmeisterin, die künftig in der Gartenstadt wohnen wird. In Solingen hatte die ledige junge Frau bereits mehrere Kolleginnen; in Neumünster muss sie sich mit der Auszubildenden Julia Lützner noch in einer Männerdomäne behaupten. Doch das macht Birgit Rohark nichts aus. "Ich freue mich, hier im Norden zu sein", sagt sie. Erst einmal steht nun die Erkundung der neuen Heimat an. Wenn nach Feierabend Zeit ist, malt und zeichnet sie gerne Landschaften und Stillleben. Außerdem fotografiert sie gerne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen