zur Navigation springen

Polizeibericht : Neumünsteraner verunglückte tödlich

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein Motorradfahrer aus Neumünster ist bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Osterrönfeld und Bokelholm ums Leben gekommen.

von
erstellt am 12.Aug.2014 | 08:00 Uhr

Neumünster | Ein Motorradfahrer aus Neumünster ist am Sonntagmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 255 zwischen Osterrönfeld und Bokelholm ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen vom Unfallort hatte der 39-Jährige gegen 13 Uhr in einer Rechtskurve die Gewalt über sein Fahrzeug verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort konnte der Fahrer eines entgegen kommenden Opel Meriva trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle. Die Insassen des Opel (Fahrer, 72, und Beifahrerin, 65) blieben unverletzt. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, dass ein Sachverständiger hinzugezogen wird. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Landesstraße 255 war bis 16 Uhr voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen