zur Navigation springen

Von Auto erfasst : Neumünster: Zwei Kinder schwer verletzt

vom

Die Neunjährigen wollten am Nachmittag den Sachsenring überqueren. Ein Autofahrer sah die Mädchen zu spät.

shz.de von
erstellt am 24.Okt.2014 | 10:46 Uhr

Neumünster | Zwei Mädchen sind in Neumünster bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Neunjährigen wollten laut Polizei am Donnerstagnachmittag den Sachsenring überqueren - als die Autos verkehrsbedingt nicht weiterfahren konnten. Dabei übersahen sie aber den Verkehr auf der Linksabbiegerspur Richtung Innenstadt. Der 38-jährige Fahrer eines VW Golf bemerkte die Mädchen zu spät und erfasste sie. Der Unfall ereignete sich etwa 100 Meter vor der Ampelanlage.

Die Kinder wurden in das nahe gelegene Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht für sie laut Polizei nicht.

Die Unfallstelle war für die Dauer des Notarzteinsatzes und der Unfallaufnahme etwa zwei Stunden voll gesperrt. Es kam in beiden Richtungen zu Behinderungen des Feierabendverkehrs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert