Erstmals auch per Online-Voting : Neumünster wählt die Sportler des Jahres

Die Kandidaten für die Sportlerwahl kommen aus den Sportarten Badminton, Kanusport, Leichtathletik, Schwimmen, Squash und Tennis.

Die Kandidaten für die Sportlerwahl kommen aus den Sportarten Badminton, Kanusport, Leichtathletik, Schwimmen, Squash und Tennis.

Vier männliche und drei weibliche Athleten sowie drei Mannschaften sind nominiert.

Avatar_shz von
16. Januar 2021, 07:00 Uhr

Es war nach dem Zweiten Weltkrieg das wohl schwierigste Jahr für den Sport. 2020 konnten viele Athleten ihrer Leidenschaft coronabedingt nur in eingeschränkter Form nachgehen, andere waren spätestens nach dem ersten Lockdown Mitte März sogar monatelang komplett zum Zuschauen verurteilt. Dennoch gab es im Vorjahr sportliche Bestleistungen, die es zu würdigen lohnt. Und so haben sich der Kreissportverband (KSV), der Sportpool und die Courier-Sportredaktion dazu entschlossen, auch für 2020 eine Sportlerwahl auf die Beine zu stellen.

Die Courier-Leser sind ab sofort dazu aufgerufen, die Besten der Besten in den vergangenen zwölf Monate zu wählen. Gesucht werden die Sportlerin sowie der Sportler und die Mannschaft des Jahres 2020. Die Wahl läuft bis Montag, 15. Februar, 14 Uhr.

Auszeichnungen beim Sportler-Empfang

Vier männliche Athleten, drei Sportlerinnen und drei Mannschaften haben den Weg in die Vorschlagliste gefunden. Herausgekommen ist ein Potpourri aus sechs unterschiedlichen Sportarten. Erstmals wird von uns eine Online-Wahlmöglichkeit angeboten. Wenn Sie online abstimmen möchten, finden Sie das Prozedere auf der Courier-Startseite. Anstatt wie gewohnt auf dem Ball des Sports, der in diesem Jahr bekanntlich entfallen muss, werden die Topplatzierten der Wahl bei einem Empfang ausgezeichnet.

Wie bereits in den Vorjahren gibt es auch die Möglichkeit einer Stimmenabgabe per Originalcoupon aus dem Courier. Der Coupon wird in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung in den kommenden Tagen regelmäßig veröffentlicht. Dort ist auch das Prozedere zur Stimmenabgabe auf herkömmlichem Schriftweg erklärt.

Drei Mal zwei VIP-Karten ausgelobt

Die Tippabgabe lohnt sich für die Leser auch diesmal. Denn unter allen Teilnehmern an der Sportlerwahl werden drei Mal zwei VIP-Karten für den Empfang der Sportler verlost. Alle sh:z- und KSV-Mitarbeiter sowie die Sportpool-Mitglieder und deren Angehörige sind von der Gewinnspiel-Teilnahme ausgeschlossen. Neben dem Leservotum gibt es jeweils eine Abstimmung innerhalb der Courier-Sportredaktion, des Sportpools sowie des KSV. Sowohl das Leser- als auch das gemeinsame Sportpool-/KSV-/Courier-Ergebnis fließen zu je 50 Prozent in das Endresultat ein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen