Schwarzfahrt endete in Haft : Neumünster: Vom Zug in die Zelle

Der Mann hatte weder Fahrkarte noch Ausweis, dafür wurde er von der Staatsanwaltschaft gesucht und hatte Drogen dabei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. August 2019, 12:15 Uhr

Neumünster | Ein Zugticket hätte dem Mann (22) viel Ärger erspart. Doch das hatte er am Sonntagabend nicht dabei, als er gegen 22.30 Uhr im Regionalexpress Richtung Neumünster unterwegs war. Weil es au&...

eüNrsetmun | iEn cZugtteki thtäe med nMna 2)2( veil rgrÄe rp.srate oDhc sad tehta re am doSbaentangn cnhit iae,bd las er neegg 3202. hUr im xgaeroelsseniRp nihutcRg semrünNuet swtegurne ra.w ilWe es ßaemedru chno ggtniugsedescnsiäiVhrireknwet ag,b ateth edr rutegbieleZg ide deiBpuozleisn zum ohnhBaf rüNnumseet rueefg.n

ileW eid dnIiättet sde na,eMsn dre hnoe esuiswA usrtgneew ,wra auf dme nagesBhit thnci lrgektä ednwer oe,nntk etumss re imt urz echWa. oDrt gbear eein erpfü,gÜbrnu dssa erd egnuj kkaorraneM vno red sacftalntStwahtsaa tmi eziw neeffbeHlath gtcshue wur.de rE raw im Jarh 0812 setreib wgene uneeigieLssucrnltscghh rf)zea"hah(w"Scnr udn tseibaDslh riuttvlree nrowde.

eDi eneBmat etelsltn sda uhgRfciats crehis

iBe der Ducushgrhcnu sde Mnnase nfenda ied atenBem aßureemd cohn 02 hneätDtSB-lcL in ned nc,Tseha so sasd cnho egntzaeSanfir nwege dse seßrVeost ggene asd ,btäBetignmgluttseeezsu lserseuhehnnucgicLitgs und ueubrtanlne aAsthfelutn dazu kmn.ea Das scfaRhiutg telsnetl die mBeante .recish

iWel rde Mann ied roeeetfgdr ladGteserf cniht bheenlaz ntknoe, wdure re in ied nsloautJtsvzslauzitgl ntfeiegli.ere tDro nrgvbrtie er unn edi ctäesnnh 40 ga.Te

TMXLH klcoB | olBilumrthcintoa rfü ki lrtAe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert