Feuerwehreinsatz : Neumünster: Pkw brennt in der Nacht

Unweit des Bahnhofs fing ein parkendes Auto Feuer. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

shz.de von
24. Juni 2018, 11:00 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zum Sonntag (24. Juni) ein abgestellter SUV in der Goebenstraße in Neumünster in Flammen aufgegangen. Mehrere Anrufer hätten gegen 2.40 Uhr ein brennendes Auto gemeldet, berichtet die Polizei. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der in noch unbekanntem Ausmaß beschädigte VW Sharan wurde zur Spurensicherung geschleppt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert