Zwölf neue Coronafälle : Neumünster nähert sich wieder der kritischen Inzidenz von 35

Avatar_shz von 28. Oktober 2020, 14:50 Uhr

Aktuell gelten in der Stadt 49 Menschen als infiziert. Nur ein Patient wird im FEK behandelt.

Neumünster | Bei zwölf weiteren Personen – sieben Männer und fünf Frauen – wurde jetzt in Neumünster eine Covid-19-Erkrankung festgestellt. Darunter befindet sich auch ein 16-jähriges Mädchen aus Afghanistan, das positiv getestet wurde, allerdings aufgrund eines Covid-19-Falles in der Familie bereits seit einigen Tagen im Isolationsbereich der Landesunterkunft Neum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen