zur Navigation springen

Tourismus : Neumünster macht sich schick für Tagestouristen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Gerisch-Skulpturenpark, Vicelinweg und Route der Industriekultur sind Tipps der Kampagne #einfachmalraus.

Neumünster | Unter dem Motto „Alltag raus, Grün rein“ und dem Hashtag #einfachmalraus startet jetzt die Metropolregion Hamburg ihre Tourismuskampagne für Tagesausflügler. Unter den 67 Ausflugstipps sind auch drei in Neumünster: der Gerisch-Skulpturenpark, der Vicelinweg und die Route der Industriekultur.

Die Idee hinter der Kampagne ist es, Tagestouristen ohne große Planung, also ganz kurzentschlossen und spontan für bestimmte Ziele zu interessieren, erläutert Neumünsters Tourismusbeauftragter Arne Lewandowski.

Stelle sich in Neumünster die Frage „Wo liegt Arkadien?“, dieser sinnbildliche Ort des glücklichen und beschaulichen Lebens fern der Großstadt, dann ist der Gerisch-Skulpturenpark (www.gerisch-stiftung.de) eine der Antworten.

„Wir haben die Villa, den historischen Garten von Harry Maasz, Skulpturen , die sich schön in die Natur einfügen, Ausstellungen und das Café“, sagt Brigitte Gersich und nennt diesen „Zusammenprall unterschiedlicher Bausteine von Architektur bis Natur das eigentlich Überraschende“.

Neumünster ist eine Industriestadt. Die Route der Industriekultur zeigt, dass das nicht nur Grau in Grau heißt, sondern im Gegenteil auch mit sehr viel Grün verbunden ist. Die Gartenstadt, den Stadtwald und Rencks Parks etwa hätte es ohne die Industrialisierung nicht gegeben.

„Bei dieser Route können wir viel über die von zahlreichen Grünflächen durchzogene Stadt und ihre Geschichte erfahren“, so Lewandowski. Infos zur Route gibt es unter www.neumeunster-tourismus.de

Der dritte Neumünster-Tipp ist der Vicelinweg, der nicht nur ein Radwanderweg, sondern auch ein schöner Pilgerweg ist und einlädt, die eigene Region mal unter einem neuen Blickwinkel zu betrachten. „Der Vicelinweg greift Geschichten und Geschichte zur Missionierung des Nordens auf und vermittelt auf diese Weise weniger bekannte Details zur Region“, sagt Arne Lewandowski. Auch hier gibt es mit www.vicelinweg.de eine eigene Internetseite.

Auf der zentralen Internetseite www.metropolregion.hamburg.de/einfachmalraus sind alle 67 Ausflugstipps aufgeführt. Zu jedem Ziel gibt es jeweils auch ergänzende Hinweise zur Anreise, zu Parkplätzen und weiteren lohnenden Zielen. Motto: Wenn Sie schon mal da sind.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Mai.2017 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen