Verleihung beim Kunstflecken : Neumünster ist erneut Fairtrade-Stadt

Avatar_shz von 23. August 2020, 14:20 Uhr

shz+ Logo
Ein Ratsbeschluss war in Haselünne der Auftakt: Die Stadt will sich als „Fairtrade-Town“ zertifizieren lassen. Symbolbild. Foto: dpa
Neumünster engagiert sich weiter in Sachen fairer Handel.

Der Trans-Fair-Verein gab grünes Licht. Das Siegel wird am 16. September verliehen.

Neumünster | Vier Jahre Fairtrade-Stadt Neumünster: Die zweite Titelerneuerung wird im Rahmen des Kunstfleckens gefeiert. Die Stadt erfüllt auch 2020 die Kriterien einer Fairtrade-Stadt und darf den Titel für weitere zwei Jahre führen. Das hat der für die Vergabe des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen