Neues Feuerwehrauto für Ehndorf

Der 2. stellvertretende Landrat Jens Kolls (von links) übergab das Fahrzeug an  Bürgermeisterin Magret Kascher und  Wehrführer Björn Kähler. Foto: Böge
Der 2. stellvertretende Landrat Jens Kolls (von links) übergab das Fahrzeug an Bürgermeisterin Magret Kascher und Wehrführer Björn Kähler. Foto: Böge

shz.de von
08. Mai 2013, 03:59 Uhr

EHNDORF | Mit einem Tag der offenen Tür feierten die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr am Sonntag ihr neues Einsatzfahrzeug. Das Auto, das mit einem 500-Liter-Wassertank für den Erstangriff ausgestattet ist, kostet 117 000 Euro. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde gewährte der Umlandgemeinde einen 25-prozentigen Zuschuss.

Der Neukauf war notwendig, weil das bisherige Einsatzfahrzeug nach rund 20 Jahren den Anforderungen nicht mehr gewachsen war. "Wegen immer mehr mitzuführenden Ausrüstungsgegenständen war die Belastungsgrenze des alten Fahrzeuges ausgeschöpft und der Brandschutz in Frage gestellt", erklärte Gemeindewehrführer Björn Kähler. Danach überreichte ihm Bürgermeisterin Magret Kaschner vor großer Gäste- und Besucherkulisse die Fahrzeugschlüssel.

Das ausgediente Fahrzeug kann nun gegen Höchstgebot bis zum 15. Mai gekauft werden. Interessiere wenden sich an Bürgermeisterin Kaschner (kaschner-ehndorf@t-online.de).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen