Neues Demenzcafé lädt zum Austausch ein

shz.de von
09. August 2013, 04:59 Uhr

Neumünster | Das erste "Demenzcafé" im Mehrgenerationenhaus der Diakonie Altholstein findet am Montag, 12. August, von 15 bis 17 Uhr statt. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen zu informieren und auszutauschen. Marion Janser und Franziska Suhren von der Diakonie beraten zu Unterstützungsmöglichkeiten und dem Umgang mit der Erkrankung. Sie halten Infomaterial und Literaturtipps bereit. An Demenz erkrankte Besucher können während des Nachmittags von geschulten ehrenamtlichen Kulturpaten betreut werden.

Das "Demenzcafé am Nachmittag" ist ein offenes, monatliches Angebot. Es ist im Rahmen der "Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz" entstanden. Die nächsten Termine sind der 9. September und der 21. Oktober, jeweils von 15 bis 17 Uhr im Nachbarschaftscafé des Volkshauses, Hürsland 2. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen