Neumünster : Neuer Pastor mit pädagogischer Ausbildung

Die Christuskirche in Einfeld ist die neue Wirkungsstätte von Jonathan von der Hardt (46).
Foto:
Die Christuskirche in Einfeld ist die neue Wirkungsstätte von Jonathan von der Hardt (46).

Jonathan von der Hardt tritt die Nachfolge von Antje William in der Kirchengemeinde Einfeld an.

shz.de von
27. Januar 2018, 10:32 Uhr

Frisch aus dem Vikariat zur Kirchengemeinde Einfeld: Jonathan von der Hardt tritt am 1. Februar die Nachfolge von Pastorin Antje William an.

Theologe zu werden, stand zunächst nicht auf dem Lebensplan des 46-Jährigen. Aufgewachsen in Burgwedel bei Hannover, zog es ihn nach dem Abitur in die Ausbildung zum sozialpädagogischen Assistenten. „Das hat mich jedoch noch nicht erfüllt“, erklärt von der Hardt. In einer schweren persönlichen Krise vor 16 Jahren habe er Halt in der Kirche gefunden. „Da hat es Klick gemacht und mir war klar, dass ich Pastor werden möchte.“ Studiert hat von der Hardt in Oberursel und München. Er biss sich durch das Graecum und hat nebenbei in Oberursel an einer Kirche als Küster und bei der Schülerhilfe gearbeitet. Nach der Zwischenprüfung ging es nach München. Dort war er an einem internationalen ökumenischen Studienkolleg. „Das war eine prägende Zeit mit vielen verschiedenen Kulturen und so katholisch ist es in der Großstadt gar nicht, denn fast die Hälfte der Gläubigen sind evangelisch.“ Fürs Vikariat ging es dann von der Großstadt aufs Land in den hohen Norden nach Esgrus (Kreis Schleswig-Flensburg).

Ausgestattet mit den vielen Vorerfahrungen geht es nun nach Einfeld. „Ich freue mich sehr und mit Christian Dahl habe ich einen erfahrenen Pastor an meiner Seite.“ Von der Hardt will zunächst den Betrieb kennen lernen und dann sehen, welche Akzente er in seiner neuen Gemeinde setzen kann. Das Kreative liege dem Hobby-Zeichner besonders. Außerdem spielt er Cello und möchte im Posaunenchor ein neues Instrument lernen. Seine neue Heimat hat der Theologe schon schätzen gelernt: „Eine meiner ersten Unternehmungen wird wohl ein Spaziergang um den Einfelder See sein.“

Seinen Antrittsgottesdienst hält Jonathan von der Hardt am Sonntag, 28. Januar um 10 Uhr.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen