zur Navigation springen

Dr. Jan Höcker am FEK begrüsst : Neuer Chef der Anästhesie

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Erst Ende vergangener Woche war der Vorgänger Dr. Jochen Hansen (65) nach mehr als 29 Jahren in den Ruhestand verabschiedet worden.

von
erstellt am 06.Jul.2017 | 07:45 Uhr

Neumünster | Die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) hat einen neuen Chefarzt. Gestern begrüßten FEK-Geschäftsführer Alfred von Dollen und Privatdozent (PD) Dr. Ivo Heer, Ärztlicher Direktor, PD Dr. Jan Höcker (44) offiziell in dieser Position. Erst Ende vergangener Woche war sein Vorgänger Dr. Jochen Hansen (65) nach mehr als 29 Jahren in den Ruhestand verabschiedet worden (der Courier berichtete).

„Wir freuen uns sehr. Er war unsere klare Nummer 1 im Auswahlverfahren“, erklärten von Dollen und Heer zur Begrüßung des neuen Kollegen. Weil die Anästhesie im Grunde im gesamten Haus von großer Bedeutung sei, müsse es auch menschlich passen.

„Mich hat das Spektrum gereizt, das das FEK abdeckt. Das Haus ist gut aufgestellt“, erklärte der neue Chefarzt, der sich mit seinem Team um die vielfältigen Aufgaben der Anästhesie mit zum Beispiel Narkosen, Palliativmedizin oder Schmerztherapie kümmern wird. Insbesondere weil viele Patienten immer älter werden und immer mehr Eingriffe möglich sind, ist Jan Höcker „die Optimierung der Betreuung “ wichtig. „So müssen wir zum Beispiel Risikopatienten gut durch die Phase im Krankenhaus geleiten und durch Überwachung per Monitor die Komplikationsrate senken“, sagte er. Hinsichtlich ambulanter OPs strebt er weiter verbesserte Strukturen an.

Jan Höcker wurde in Bremen geboren. Nach dem Abitur studierte er in Kiel. Seine medizinische Ausbildung machte er dort am Universitätskrankenhaus. Nach der Facharztausbildung war er mehrere Jahre als Oberarzt, geschäftsführender Oberarzt und seit 2014 als stellvertretender Direktor der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am UKSH tätig. Daneben war er als Leitender Notarzt der Stadt Kiel aktiv. Jan Höcker lebt in Schellhorn (Kreis Plön), ist mit einer Anästhesistin verheiratet und hat fünf Kinder. In seiner Freizeit treibt er Sport.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen