Einfamilienhäuser geplant : Neue Häuser für die Gartenstadt in Neumünster

shz+ Logo
Der Stadtteilbeiratsvorsitzende Martin Kriese hofft, dass das neue Baugebiet vor allem Familien in die Gartenstadt lockt.  Symbolfoto: Rainer Berg / DPA
Der Stadtteilbeiratsvorsitzende Martin Kriese hofft, dass das neue Baugebiet vor allem Familien in die Gartenstadt lockt. Symbolfoto: Rainer Berg / DPA

Die Stadt erschließt ein Bebauungsgebiet im Bereich Rendsburger Straße / Stoverweg / Stoverseegen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. November 2019, 15:23 Uhr

Neumünster | In der Gartenstadt wird ein neues Baugebiet erschlossen. Im Bereich alte Rendsburger Straße / Stoverweg / Stoverseegen sollen zahlreiche Häuser entstehen. Erschließungsmaßnahmen laufen Der Bebauungsplan N...

esmNreuütn | In edr tdrGestntaa ridw ein ensue tBuaeebgi eocr.nssslhe mI hBrceie alte sebdeRgnurr eßatrS / govrweeSt / esoevSgteern snlloe elzchiaher äeHurs ehnee.tnts

rgEuenmießancnaßslhhms feanlu

eDr nuelspnubaagB .rN 150 etsze rüf dsa betGei ichdüls eds vweSstrgoee ine isciebMhetg udn ewizshnc erd tealn etlsolHfe udn dme tSrveo enbaGr lhtöics der egsdbuRrren atSerß nei ameeilnlegs Whgbnoiete ,ftes rrktäel nrBed ienm,nHal iteeglnAsiblerut edr tS.lpugdaannt

 

tzeeDir rewnde rsaealußEgnmehnßminshc titvr,ereebo mu slwoho ovn edr reebRusrndg aeßSrt als ahcu vom votrgeSwe neguZewugn uz edn üBuurncndtsagek zu nae,“cffsh os lnaenmHi. patKpl lales nach ,Panl its nei Bgenni rde neiatreBuab mi nondmemke rahJ hlrehch.cnwiias iatvetrrdetltSsoeh iMnrta Kresie rtüegßb edi gu:ciknEltwn

asD its ieen cshnöe heSac. Ich bin tise enrahJ edr gfufn,asAus asds iwr ni edr taedstrtnaG nuee hoeWgentebi gerade itm eimarälinunEfihnse gbiötnene. 

ndU uahc eiegni dtnureh eerMt öclhdnri mi lteattdSi an rde ureRdgbsren aßeSrt tut isch twsea. Dre meahielge eofhdPrfe sooeR uewrd hcan mde suA von red aSdtt bnrweero, u„m dne nndeutreengo und elinbauläfg sndutaZ rde lfgHanaeo uz vnebersres sieow dstteneagie Felänhc rfü ßnnmaMaeh mzu h,ucztS zur Plgefe ndu zur lgiuEkcntwn nvo Naurt dnu dLhsanfatc tnetlbreieels zu ön“knne, eiw rdBen nanmeHli behc.etrit Mti dne arAbnuäeemfuitr fau edr Hflsletoe eis esebitr nbngenoe .wndeor

reD kueVarf esd Pdfehrosfe theta mi aMi ürf Aheunfse segt,gor wile ide iteerslEln ztrikurfisg trmifienro unwder udn unr tmi ehüM iene neeu nUkunettfr rfü ireh stlie altne rdPeef .nefnad

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen