zur Navigation springen

Schillsdorf : Neue CD: Die Weihnachtsgeschichte mit dem Bokhorster Posaunenchor

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die musikalisch untermalten Texte wurden von Pastor Erich Faehling aus der Schweizer Bibel zusammengestellt und auch selbst gesprochen.

von
erstellt am 13.Dez.2013 | 06:45 Uhr

Nach einem Jahr Arbeit ist die Weihnachts-CD „Musikalische Weihnachtsgeschichte“ des Posaunenchores Bokhorst in Zusammenarbeit mit Pastor Erich Faehling fertig. Seit etwa 16 Jahren spielt der Posaunenchor Bokhorst in regelmäßigen Abständen als jährliches Weihnachtskonzert die „Musikalische Weihnachtsgeschichte“.
Es handelt sich bei diesem Werk um die Geschehnisse der Ankündigung und Geburt des erhofften Messias mit dem Namen Jesus bis hin zur Flucht nach Ägypten. Die Geschichte wird musikalisch durch die Bläser des Posaunenchores Bokhorst erzählt und ist größtenteils mit bekannten Weihnachtsmelodien aufgenommen worden. Die weihnachtlichen Musikstücke wurden auch dem geschichtlichen Ablauf her angepasst und mit speziell komponierten Überleitungen und Meditationen ergänzt.

Die musikalisch untermalten Texte wurden von Pastor Erich Faehling aus der Schweizer Bibel zusammengestellt und auch selbst gesprochen. Zwei Konzertgitarren fügen sich insbesondere bei den Texten gefühlvoll ein und runden das musikalische Repertoire zusammen mit Effekten noch weiter ab. Auch die massiven Teile mit bis zu 42 Blechbläsern, Pauken, Becken und Schlagwerk geben dem Gesamtwerk Dramatik und Kraft.

Nur durch die professionellen technische Zusammenschnitte von Thorge Lööck in seinem Bokhorster Tonstudio war dieses Werk möglich. Unterstützt wurde die Produktion zudem vom Verein der Kirchengemeinde Bokhorst und den Bürgermeistern der politischen Gemeinden Schillsdorf, Rendswühren, Großharrie und Tasdorf.

Wer Interesse an dieser CD hat, kann sich bei der Kirchengemeinde unter Tel.  0 43 94/3 57, bei Herbert Beyring, Tel. 0 43 94/6 29, oder beim Chorleiter Jens Jensen, Tel. 0 43 94/3 88 15, melden und ihm wird eine CD zu zehn Euro persönlich zugestellt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen