Neue Ampel an der Einfelder Schanze

von
12. Dezember 2013, 00:31 Uhr

An der Einfelder Schanze wird derzeit die neue Fußgängerampel installiert, die vor allem den Schulweg für auswärtige Kinder sicherer machen soll. Die Ampelanlage in Höhe der Hausnummer 37 wird voraussichtlich am nächsten Donnerstag, 19. Dezember, in Betrieb gehen. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit.

Der Stadtteilbeirat Einfeld hatte sich für die Ampel stark gemacht, um Schulkindern aus dem Norden den Wechsel der Straßenseite zu erleichtern. Der Bauausschuss hatte das unterstützt und grünes Licht gegeben.

Bei der neuen Anlage handelt es sich um eine Bedarfsampel, die nur bei Anforderung in Betrieb geht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen