zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

11. Dezember 2017 | 08:58 Uhr

Netzwerk soll Erfolge sichern

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

45 interessierte Firmenlenker wollen enger zusammenarbeiten

von
erstellt am 09.Feb.2016 | 16:54 Uhr

Eine Branchenübergreifende Kontaktpflege stärkt den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens: Mit dieser Philosophie arbeitet das aus Amerika stammende unter der Marke BNI (Business Network International) geführte Unternehmernetzwerk, das sich nun auch in Neumünster als Regionalgruppe (Chapter) etablieren will.

Zu dessen Gründungstreffen fanden sich jetzt rund 45 Gewerbetreibende aus Neumünster und der Region, die teilweise bereits Mitglieder im BNI sind, im Haus Hog’n Dor ein.

Vorbereitet wurde das Treffen von Neumünsteraner Unternehmern, die sich bereits seit einem Jahr regelmäßig nach dem Regelwerk des BNI treffen.

Bei einem Frühstück informierten unter anderem die BNI-Direktorin für die Region Hamburg Nord und Kiel, Perdita Habeck (verantwortliche Franchise-Nehmerin) und der Neumünsteraner Chapter-Direktor Philipp Hennemann über das Konzept. Um Konkurrenzsituationen innerhalb des Verbundes zu vermeiden, ist jeweils nur ein Vertreter pro Berufskategorie in einem Chapter zugelassen. Das Prinzip des Erfolgs basiere letztlich auf dem Austausch von Kontakten und Informationen der Mitglieder untereinander sowie durch gegenseitige branchenübergreifende Empfehlungen, hieß es in den Erläuterungen. Durch das aktive „Netzwerken“ könne ein Unternehmen so für sich erhebliche Umsatzzuwächse erwirtschaften und gleichzeitig im Sinne von Geben und Nehmen andere Firmen unterstützen.

Neben Philipp Hennemann gehören dem Neumünsteraner Organisationsteam Sascha Küster, Leif-Eric Doose sowie Tabea Behrendt, Kay Bartling und Saskia Schwarz an.

Die Gruppe trifft sich wöchentlich dienstags in der Zeit von 7 bis 8.30 Uhr im Haus Hog’n Dor im geschlossenen Kreis.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Sascha Küster unter Tel. 0152/ 33 83 24 57 oder im Internet unter www.bni-kiel.com.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert