zur Navigation springen

Benefizlauf : NDR-Moderatoren wandern nach Neumünster

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Jan Bastick und Julia Torn aus der Morgensendung sammeln auf ihrem Weg von Kiel nach Neumünster Spenden für die Aktion “Hand in Hand durch Norddeutschland“ zu Gunsten der Tafeln

shz.de von
erstellt am 04.Dez.2013 | 16:26 Uhr

Es ist für den guten Zweck: Am Montag um 10 Uhr starten Jan Bastick und Julia Torn von der „Mehr-Spaß-am-Morgen-Show“ auf der NDR 1 „Welle Nord“ zu Fuß vom Landesfunkhaus in Kiel zu einer Wanderung nach Neumünster. Ziel ist es, unterwegs möglichst viele Spenden für die Aktion „Hand in Hand“ zu sammeln. Sie unterstützt in diesem Jahr die Arbeit der norddeutschen Tafeln.

Gegen 17.30 Uhr will das Duo auf dem Großflecken eintreffen. Dort nehmen Vertreter der Stadt die Moderatoren in Empfang.

Die Wanderroute ist auf ndr.de/sh zu sehen – die Moderatoren wandern entlang der alten B4 und werden über Bordesholm und Einfeld bis zum Ziel auf dem Großflecken laufen. Menschen können auf dem Weg spenden, die beiden Moderatoren haben zwei Spendenbüchsen dabei. Auch telefonisch kann gespendet werden. Alle Infos dazu gibt es auf ndr.de/sh.

Im Vorfeld der NDR-Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ besuchte am Donnerstag der Fernsehkoch Tarik Rose die Kindertafel in Neumünster. Begleitet wurde er dabei von einem NDR-Fernsehteam. Vor Ort, in der Kieler Straße, informierte er sich über die aktuelle Situation und das vielfältige Hilfsangebot. Der Beitrag ist dann am Freitag, 13. Dezember, ab 20.15 Uhr im Rahmen einer NDR-Spendensendung im NDR-Fernsehen zu sehen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen