Lustige Weibersitzung : Närrische Damen in bester Feierlaune

Viola Lippke und Marion Schütz (von rechts) trafen sich mit Freundinnen und Bekannten, um auf der Närrischen Weibersitzung ordentlich zu feiern.
1 von 2
Viola Lippke und Marion Schütz (von rechts) trafen sich mit Freundinnen und Bekannten, um auf der Närrischen Weibersitzung ordentlich zu feiern.

220 närrische Damen feierten mit einem bunten Programm fröhlich in den Holstenhallen.

shz.de von
12. Februar 2018, 11:00 Uhr

Neumünster | Was für eine Party! Der Carneval-Club Stadtgarde hatte am Freitagabend zur 8. Närrischen Weibersitzung mit einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm eingeladen. 220 närrische Damen in bester Feierlaune waren dieser Einladung in die Holstenhallen gefolgt, und sie sollten nicht enttäuscht werden.

Schon der erste Programmpunkt nach der humorvollen Eröffnung durch Beate Rüchel begeisterte die Besucherinnen. Florian Heeschen nahm als „Daisy von Butenschön“ die Vegetarier aufs Korn und entzückte die Damen dermaßen, dass sie vehement eine Zugabe forderten. Überhaupt stellte sich der junge Mann, der als Tänzer, Entertainer und Trainer im Carneval-Club tätig ist, als vielseitiges Showtalent heraus. Ob als Pantomime, beim Spanischen Tanz mit Partnerin oder beim Ballontanz mit männlichen Kollegen – er begeisterte immer.

Mit jedem Akt stieg die Stimmung, immer wieder angefeuert durch Beate Rüchel, die das närrische Weibervolk zu Beifallsbekundungen aufforderte. Eine sehr schöne Nummer war auch der „Sketch ohne Worte“ mit alternativen Schminktipps, dargeboten von Jasmin Reinecke und Jessika Schmitt, der die Damen zu Lachstürmen und Szenenapplaus hinriss.

Und auf einer richtige Weibersitzung – die Herren mussten an diesem Abend leider draußen bleiben – darf natürlich eine echte Travestie-Show nicht fehlen. Schon nach knapp einer Stunde kochte die Stimmung, als Miss Liss mit atemberaubendem Make-Up, super Outfit und Stilettos in schwindelerregender Höhe die Bühne betrat. Mit seinem frechen Mundwerk und einer super Stimme bot der Travestiekünstler Sven Peterhänsel den Damen eine tolle Show.

Zwischendurch heizte die Band „Notes 4You“ dem Publikum ordentlich ein. Bis 0.30 Uhr feierte das närrische Weibervolk ordentlich ab.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen