zur Navigation springen

Bordesholm : Nachbarn retten hilflose Rentnerin (87)

vom

Sie wurde tagelang nicht gesehen und ihr Briefkasten quoll über: Aufmerksame Nachbarn sorgten sich um ihre 87 Jahre alte Nachbarin und riefen die Polizei. Die Beamten hörten durch die Tür ein leisen Wimmern.

Eine 87-jährige Rentnerin verdankt ihren aufmerksamen Nachbarn und dem entschlossenen Eingreifen der Rettungskräfte wohl ihr Leben. Die Bordesholmer hatten die ältere Dame in den letzten Tagen nicht gesehen, der Briefkasten war ebenfalls nicht geleert worden. Sie riefen die Polizei. Die Beamten besahen die Wohnung im Erdgeschoss näher und kletterten auf den Balkon, konnten jedoch zuerst keine Person in der Wohnung erkennen. Die Polizisten gaben nicht auf und klopften und klingelten an der Haustür, bis sie ein erst leises Wimmern, dann Hilferufe wahrnehmen konnten.

Zusammen mit den Beamten vom Rettungsdienst hebelten die Polizisten die massive Tür mit einem Brecheisen auf, um keine weitere Zeit zu verlieren. Nachdem die Tür geöffnet war, fanden die Einsatzkräfte die 87-jährige Anwohnerin liegend im Flur. Die Bordesholmerin lag vermutlich schon länger hilflos in ihrer Wohnung im Hoffelder Weg. Sie war sehr schwach, war aber ansprechbar. Sie wurde ins FEK Neumünster gebracht. Wie der derzeitige Gesundheitszustand der Frau ist, kann derzeit nicht gesagt werden.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Mai.2014 | 15:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen