zur Navigation springen

Nach den Sommerferien starten fast 400 neue Kurse

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Familienbildungsstätte stellt neues Programm vor: Gesundheit, Fitness und Entspannung stehen im Vordergrund / Im Internet ist das Programm schon einsehbar

von
erstellt am 23.Jun.2015 | 13:18 Uhr

Knapp 400 Veranstaltungen bietet die Familienbildungsstätte Neumünster (FBS) für 2015/2016 zusammen mit den Standorten in Bad Bramstedt, Bordesholm und dem Volkshaus an.

Insgesamt 80 qualifizierte Kursleiter sorgen für einen fitten Geist, einen gesunden Körper oder gemeinsame Erlebnisse. Das Programm startet im September direkt nach den Sommerferien und ist online bereits einsehbar und zu buchen.

Für die Kleinsten gibt es unter anderem „Einführung der Beikost im ersten Lebensjahr“, „Yoga für Mutter und Kind“ oder „Kreativen Kindertanz“. Afrikanisch geht es beim Trommeln, Showkanaya Dance oder Rastazöpfe flechten zu. Mädchen zwischen acht und 12 Jahren mit Gewichtsproblemen können im Kursus „Starke Mädchen“ ungestört und im eigenen Tempo Spaß an Bewegung haben und Tipps für eine gesündere Ernährung bekommen. Weitere Themen werden aus den Bereichen Handarbeit und chinesische Medizin kommen. „Lieben was ist“ heißt es zudem in einem Workshop, in dem es um die Seele geht.

Im Kursus „Fit bis ins hohe Alter“ werden Gesprächskreise angeboten. Außerdem können ältere Teilnehmer bei „Einfach sitzen – Denken und Kaffee“ mit leichter Gymnastik nicht nur Osteoporose vorbeugen und körperlich fitter werden, sondern auch mit etwas Gedächtnis- und Entspannungsübungen den Geist stärken.

Zu den Attraktionen gehört unter anderem die „Echte-Kerle-Challenge“, bei dem Männer in sportlichen Disziplinen gegeneinander antreten. Mit der „Familienolympiade“ gibt es auch einen Wettkampf für Eltern und Kinder. Die Kurse sind ab sofort auf der Seite der FBS unter www.fbs-neumuenster.de verzeichnet. Das gedruckte Programmheft liegt ab Ende der Sommerferien wieder in vielen Geschäften, Banken und natürlich bei der Familienbildungsstätte aus.

Informationen und Anmeldung bei der Familienbildungsstätte, Christianstraße 8-10, 24534 Neumünster, Tel. 25 05 400, Fax 25 05 403 oder E-Mail fbs-neumuenster@diakonie-altholstein.de.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen