Polizeibericht : Nach dem Feuer an der Christianstraße gehen die Ermittlungen zur Brandursache weiter

shz+ Logo
Die Einsatzkräfte retteten mehrere Hausbewohner und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbarhaus.
Die Einsatzkräfte retteten mehrere Hausbewohner und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbarhaus.

Am Pfingstwochenende war bei dem Feuer ein Mann (29) verletzt worden. Er liegt noch in der Klinik.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von
02. Juni 2020, 13:43 Uhr

Neumünster | Nach dem Feuer an der Christianstraße am Sonnabendnachmittag dauern die Ermittlungen der Polizei an. „Nach wie vor sucht die Kriminalpolizei nach der Brandursache“, erklärte Polizeisprecher Sönke Petersen...

snreüNuemt | hacN med ureeF na dre itastrnisCeahrß am ntnaheidangactomSbn uradne edi rEtngelitmun rde eoilPiz .an h„acN ewi orv chust dei ozmeKiinilarpli ahnc red rha“Bcnusaerd, keltrerä ilpsihcrePoeerz keSnö es.teenPr Bei dem ereFu war ein neoBerwh 2)9( so cerwhs zvertlet w,dnreo sdas er emmir chno im nanKhersuka legt.i ehresbfneagL hsbette aber ntc.ih Der Mnan war orv dne maFnmel ufa eneni soDrrpgucahvn ügehletctf ndu ovn todr nvo rde rhFeeuwer tmi erien teLire ttrtgeee onr.dwe

ieetgduttssRnn egsvorret teetlezrV

eunN eewerti ovn segnmtisa 61 roehwnAnn eafnftshc se elanlsbfe tnhic sni r,eFie sei retnlite rabe rnu ehtielc sBesrulen udn enwdur ovm ssRengnuedttti g.ovrsrte saD suHa tsi thwenreii nhcti awrbnboe.h

XMTLH lBkco | almtutriBiocnlho frü i lrAket

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert