Neumünster : Nach Corona: Freiwillige Feuerwehr Einfeld wässert Obstbäume

Avatar_shz von 11. August 2020, 15:35 Uhr

shz+ Logo
Burkhard Roese (Verein Alte Obstwiese), Isabelle Stange, Martin Pagels (Ortswehrführer), Jan Christian Krüger und Bastian Langer im Einsatz.
Burkhard Roese (Verein Alte Obstwiese), Isabelle Stange, Martin Pagels (Ortswehrführer), Jan Christian Krüger und Bastian Langer im Einsatz.

Acht Kameraden sind mit 4000 Litern an der Kieler Straße im Einsatz.

Neumünster | Ein Übungsabend der Freiwilligen Feuerwehr Einfeld hat nach langer Coronapause die Folgen der Hitze etwas gemildert. Die Mitglieder des Vereins „Alte Obstwiese“ an der Kieler Straße sind ohnehin täglich damit beschäftigt, die Apfelbäume mit Wasser zu versorgen. Nun bekamen sie Unterstützung von acht Kameraden mit zwei Löschfahrzeugen und 4000 Liter Was...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen