zur Navigation springen

Partytreff : Musiktempel startet erst Ende November

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Weil die neue Belüftungsanlage erst verspätet geliefert wird, verschiebt der neue Partytreff an der Kieler Straße die Eröffnung um zwei Monate

Neumünster | Schlechte Nachrichten für Neumünsters Party- und Kleinkunstfans: Der neue Partytreff „Musiktempel“, der derzeit an der Kieler Straße gegenüber vom Bahnwerk entsteht, eröffnet zwei Monate später als geplant. Ursprünglich wollte das neue Veranstaltungszentrum an diesem Freitag mit einer großen Eröffnungsfete an den Start gehen. Jetzt wurde die Party auf den 27. November verschoben.

„Wir wissen das selbst erst seit vier Tagen“, bedauerte Investor Hauke Nagel (55) gestern die Verschiebung und entschuldigte sich schon mal bei allen Fans, die der Eröffnung entgegenfiebern.

Grund für die Verzögerung: Die Firma, die die zentrale Belüftungsanlage in der ehemaligen Gewerbehalle installieren soll, kann derzeit noch nicht liefern. Der Einbau verzögert sich. Ohne funktionierende Belüftung aber keine Bauabnahme, ohne Bauabnahme kein Musiktempel, stellt Nagel klar. Trotz der Panne gehen die Umbauten im ehemaligen Farben- und Tapetenhaus Juckel aber unvermindert weiter. Die Trockenbauer, die Dutzende Zwischenwände hochgezogen haben, sind fast fertig. Im Sanitärtrakt wuseln noch die Fliesenleger herum. Im linken Hallenflügel nimmt die große Tresenanlage langsam Gestalt an. Schräg gegenüber wartet ein halbes Dutzend Kühlschränke auf seinen ersten Einsatz, daneben liegen aufbaubereit die Stahlfundamente für Künstlerbühne und Loungebereich. Sogar die ersten Gläserlieferungen sind schon eingetroffen. „Wir müssen jetzt ein wenig hin und herschieben, aber der Zeitplan wird eingehalten“, versichert Hausherr Hauke Nagel, der die Bauarbeiten koordiniert.

Mehr Kopfzerbrechen hat ihm und seiner Geschäftsführer-Kollegin Bettina Hartzsch die Umbuchung der bereits fest engagierten und terminierten Bands und Künstler bereitet, die in diesen Tagen im Musiktempel für Musik und Stimmung sorgen sollten. „Zum Glück haben alle Agenturen mitgespielt“, sagt Bettina Hartzsch, die sich künftig um das Programm im Musiktempel kümmern wird. Die 70er-Jahre-Rocker von „Lake“ rücken jetzt am 18. Dezember im Musiktempel an, der Kabarettist Werner Schneyder wird am 22. Januar an der Kieler Straße zu Gast sein.

Zur Eröffnungsparty am 27. November will es die Stones-Coverband „Heart of Stones“ im neuen Partytreff krachen lassen. Das komplette Programm der ersten Wochen finden Interessierte unter www.musiktempel-nms.de.

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2015 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen