Vicelinkirche : Musikalische Vesper wird immer beliebter

Der Musiker Felix Mendelssohn-Bartholdy  stand im Zentrum der musikalischen Vesper mit dem Bach-Chor unter der Leitung von Kantor Karsten Lüdtke.
Der Musiker Felix Mendelssohn-Bartholdy stand im Zentrum der musikalischen Vesper mit dem Bach-Chor unter der Leitung von Kantor Karsten Lüdtke.

Mendelssohn-Bartholdy stand im Zentrum eines festlichen Konzerts. Kantor Dr. Karsten Lüdtke und der Bach-Chor erfreuten die Besucher

von
12. November 2013, 11:00 Uhr

Einfach mit „Romantik“ war die inzwischen vierte Musikalische Vesper dieses Jahres am Sonntag in der Vicelinkirche überschrieben und vom Bach-Chor unter der Leitung von Dr. Karsten Lüdtke aufgeführt. Die Reihe der musikalischen Vesper gewinnt immer mehr Liebhaber: Es waren immerhin 145 Besucher in der Kirche.

Da zu jeder Vesper der Vortrag von Psalmen gehört, stellte Kantor Lüdtke einigen Psalmen von Felix Mendelssohn-Bartholdy die Psalmvertonungen von Carl Gläser, Moritz Hauptmann und August Eduard Grell gegenüber, „wodurch Mendelssohns Werk ein korrespondierendes Gegenüber erhalten soll“, wie der Kantor in seinen Anmerkungen zum Programm schrieb. Da Psalmen in der heutigen Zeit meist in Form von romantischen Motetten vorgetragen werden, gelang Lüdtke damit der Bezug zum Thema Romantik. Unbestritten gehört Mendelssohn-Bartholdy neben Franz Schubert und Robert Schuhmann zu den Besten der musikalischen Hochromantik.

Ein zweiter stilistischer Schwerpunkt des Konzerts war das Magnificat (Lobgesang der Maria), der eigentliche Höhepunkt einer abendlichen Vesper. Dabei konnten die Besucher einstimmen, nachdem der Chor die erste Strophe gesungen hatte. Es folgte „Der Mond ist aufgegangen“ nach Max Reger. Zu Beginn und am Schluss des Konzerts hörten die Besucher den Kantor an der Orgel mit den Sonaten Nr. 2, c-Moll, und D-Dur von Mendelssohn-Bartholdy. Die Zuhörer dankten Chor und Kantor mit nach und nach zunehmendem Applaus.

Als Nächstes folgt am 15. Dezember um 18 Uhr das Adventskonzert, wieder mit dem Bach-Chor und seinen Kinderchören, die die Klassiker des deutschen Advents- und Weihnachtsrepertoires bieten.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen