zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. Oktober 2017 | 10:48 Uhr

Sommertour : Musik und Stadtwette in Wahlstedt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Wahlstedter sollen am Sonnabend die Bühne auf dem Marktplatz verhüllen.

von
erstellt am 14.Aug.2014 | 11:00 Uhr

Wahlstedt | Die Sommertour 2014 von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin macht am Sonnabend, 16. August, in Wahlstedt auf dem Marktplatz Halt, und es gibt wieder eine Stadtwette. Die Moderatoren Vèrena Püschel und Jan Bastick sorgen von 18 bis 24 Uhr für Partystimmung.

Gewettet wird, dass die Bürger von Wahlstedt es nicht schaffen, innerhalb von 15 Minuten die Vorderseite der NDR-Bühne „à la Christo“ zu verhüllen. In Wahlstedt werden seit über 50 Jahren Haushalts- und Industriefolien produziert. Diese Folien sind auf großen Rollen montiert. Mehrere dieser Rollen werden der Bühne gegenüber am Ende des Veranstaltungsgeländes platziert. Ab Startschuss der Wette wird die erste Folie abgerollt und von den Wahlstedtern über die Köpfe zum Bühnengraben durchgereicht. Dort wird sie von einem Team aus Technikern auf eine Art „Vorhangstange“ geklemmt. Ist das geschafft, folgt die nächste Bahn. Sind alle Folien an der Stange befestigt, wird diese zum Bühnendach hochgefahren. Das Ziel ist es, die gesamte Vorderseite der Bühne hinter den Folien verschwinden zu lassen. Wenn das gelingt, müssen die Moderatoren Jan Bastick und Vèrena Püschel versuchen, Breakdance unter Anleitung der örtlichen Breakdance-Gruppe zu tanzen. Wenn Wahlstedt die Wette verliert, muss Bürgermeister Matthias-Christian Bonse zeigen, wie gut er nach den Beats der 80er-Jahre tanzen kann.

Auf der Bühne in Wahlstedt werden unter anderem Marquess und Tin Lizzy zu hören sein.

Außerdem wird direkt an der Bühne die „Feuertaufe“ des Landesfeuerwehrverbandes aufgebaut. Das aufblasbare Aktionsgerät ist keine klassische Hüpfburg, denn drei Gebläse hauchen der riesigen PVC-Plane Leben ein. Wenn die Hülle mit ungezählten Kubikmetern Luft gefüllt ist, bildet sie ein gigantisches Feuerwehrfahrzeug, das vor einem brennenden Gebäude steht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen