zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

22. August 2017 | 20:50 Uhr

Mühlenmove zieht zum Großflecken

vom

Lions-Club Neumünster-Holsten wirbt am 17. August mit Musik und Spaß fürs Ehrenamt

Neumünster | Musik, Spaß und Kultur verspricht der Lions-Club Neumünster-Holsten beim 2. Mühlenmove am Sonnabend, 17. August, von 11 bis 17 Uhr. In diesem Jahr unterstützt Radio Schleswig-Holstein (RSH) die Aktion und stellt seine große Show-Bühne kostenlos zur Verfügung. Deshalb zieht die Veranstaltung von der Mühlenbrücke auf den Nordteil des Großfleckens um.

Im Mittelpunkt des Mühlenmove-Mottos "Neumünster bewegt sich" steht in diesem Jahr das Ehrenamt. "Die Menschen sollen sehen, dass man mit ehrenamtlicher Hilfe einiges in Bewegung setzen kann", sagt Kersten Andresen vom Landesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen, der die Veranstaltung ebenso unterstützt wie der Verein Lichtblick, der Kinderschutzbund und das Friedrich-Ebert-Krankenhaus.

Die Besucher können sich aber nicht nur an zahlreichen Ständen über Vereine und Verbände in der Stadt informieren, sondern auch selbst tätig werden. So gibt es zum Beispiel einen Rollstuhl-Hindernis-Parcours, Kinder können bei den "Störpiraten" das Kapitänspatent für Modellschiffe erwerben, und wer Lust hat, kann auch mit Modelltrucks fahren. Bei einer Tombola locken als Hauptpreise eine Ballonfahrt und eine kleine Ostsee-Kreuzfahrt. Außerdem darf geschätzt werden, wie viele aufgepumpte Luftballons in einen BMW Isetta passen.

Auf der Show-Bühne wechseln sich ohne Pause Musik- und Tanzgruppen ab, unter anderem treten die SVT Tanzkids, die Gut-Heil-Cheerleader, der Mädchen-Musikzug, Christina Heeschen und ein Andrea-Berg-Double sowie zahlreiche Chöre aus der Stadt auf.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. So verkaufen die Mitglieder der Lions Gutes vom Grill, es gibt Getränke und das speziell angefertigte Mühlenmove-Eis. Insgesamt 14 Sponsoren unterstützen den Service-Club.

Der Erlös aus der Gastronomie, der Tombola sowie weiteren Aktionen und Spendendosen kommt in diesem Jahr den Klinik-Clowns am FEK zugute. Die Veranstalter hoffen, dass wie im vergangenen Jahr wieder rund 1500 Besucher den Weg zum Fest finden. 2012 ging der Erlös des Mühlenmoves in Höhe von 4000 Euro an den Kinderschutzbund.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen