zur Navigation springen

Wasbek : Motorradfahrerin stürzte und wurde verletzt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bei regennasser Fahrbahn stürzte am Sonntag um 9.30 Uhr eine Motorradfahrerin (42) auf der Bundesstraße 430 bei Wasbek und verletzte sich schwer.

Wasbek | Bei regennasser Fahrbahn stürzte am Sonntag um 9.30 Uhr eine Motorradfahrerin (42) auf der Bundesstraße 430 bei Wasbek und verletzte sich schwer. Das teilte die Polizei gestern mit. Der Ehemann der Verunglückten, der auf einem eigenen Krad Richtung Neumünster voraus fuhr, beobachtete, wie seine Frau auf der B 430 kurz vor der Anschlussstelle zur Autobahn 7 zu Fall kam. Offenbar handelte es sich um einen sogenannten Alleinunfall, weitere Beteiligte gab es nicht. Die Frau wurde bei dem Sturz schwer verletzt und sofort ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus nach Neumünster eingeliefert. Der Ehemann kümmerte sich um die beschädigte Suzuki. Der Schaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2014 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen