Polizeibericht : Motorradfahrer wurde bei einem Unfall schwer verletzt

<p> </p>

 

Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 3500 Euro.

von
18. November 2015, 08:30 Uhr

Neumünster | Als eine Autofahrerin (61) am Montag gegen 15.50 Uhr mit ihrem Mercedes ein Grundstück an der Rendsburger Straße 183 verlassen wollte, übersah sie einen Motorradfahrer (47), der Richtung Stadtmitte fuhr. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt. Das Motorrad, ein Crossbike, wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3500 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen