Polizeibericht : Motorradfahrer übersah Auto

blaulicht

Ein Motorradfahrer (24) wurde am Mittwoch gegen 19.25 Uhr in der Rendsburger Straße schwer verletzt, als er auf einen Opel Corsa auffuhr.

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von
11. Juli 2014, 06:00 Uhr

Neumünster | Ein Motorradfahrer (24) wurde am Mittwoch gegen 19.25 Uhr in der Rendsburger Straße schwer verletzt, als er auf einen Opel Corsa auffuhr. Der junge Mann stürzte und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich in Höhe der Hausnummer 82, als die Opel-Fahrerin (27) mit Fahrtrichtung Holstenhalle auf dem linken Fahrstreifen stoppte, um nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Der Hondafahrer übersah offenbar das Hindernis und fuhr auf.

Ersthelfer kümmerten sich um ihn. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete an, einen Sachverständigen hinzuzuziehen. Der Schaden liegt bei 5000 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen