zur Navigation springen

Zwischen Rodenbek und Rumohr : Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Der 51-Jährige kommt von der Straße ab und verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug - in der Folge stürzt er schwer.

shz.de von
erstellt am 28.Mär.2016 | 10:38 Uhr

Rumohr | Bei einem Motorradunfall am Samstag im Rodenbeker Weg zwischen Rodenbek und Rumohr ist der 51-jährige Fahrer schwer und seine Beifahrerin leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war er auf der Strecke im Kurvenausgang nach rechts auf den Grünstreifen geraten und hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Der 51-Jährige musste in die Uniklinik Kiel eingeliefert werden, seine Beifahrerin kam ins städtische Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert