Morgen ist Museumsnacht – eine Übersicht für die Tasche

Manuela Rathje präsentiert ihre Bilder „Party“ (links) und „Er“, beides in Mischtechnik in Acryl gemalt. Sie stellt in der Hospiz-Initiative an der Moltkestraße aus, die sich erstmals an der Museumsnacht beteiligt.
Manuela Rathje präsentiert ihre Bilder „Party“ (links) und „Er“, beides in Mischtechnik in Acryl gemalt. Sie stellt in der Hospiz-Initiative an der Moltkestraße aus, die sich erstmals an der Museumsnacht beteiligt.

von
28. Mai 2015, 13:29 Uhr

Am morgigen Sonnabend, 30. Mai, haben Kunstfreunde eine Fülle von Ausstellungen zur Auswahl bei der Neumünsteraner Museumsnacht von 18 bis 24 Uhr. Der Courier präsentiert die Übersicht.

Museum Tuch + Technik, Kleinflecken: Sonderausstellung „European Art Quilts VIII“; ab 18 Uhr: Stoffe bemalen als Mitmachaktion, 19.30 Uhr: Live-Musik.

Hospizinitiative, Moltkestraße 8: „Zeitwandel“, 20 mittel- und großformatige Bilder der Malerin Manuela Rathje aus Flintbek, 18 Uhr Vernissage.

Sankt-Johannis-Loge, Carlstraße 63: „Sehn.Sucht“, Bilder der „Kunstban.de“ aus Kellinghusen thematisieren die Spannung zwischen Sehnen, Suchen und Sucht und treffen damit die Suche der Freimaurer nach dem Sinn des Lebens.

Wasserturm, Christianstraße: Fotografien, Skulpturen und Texte von Wilhelm Bühse und Heino Bubach.

Gerisch-Stiftung, Brachenfelder Straße 69: „Vom Großen und Ganzen, Sammlung Haus N“. Ab 18 Uhr Getränkebar und Grill; 21 Uhr: Führung durch Park und Ausstellung.

Harry-Maasz-Café, Villa Wachholtz, Brachenfelder Straße 69: „1 + 1 + 1 = 3 anders“: Die Künstlerinnen Christin Karbaum (Holzschnitt), Maria Funcke (Malerei) und Christa Landig (Malerei) zeigen ihre Werke, Vernissage um 18 Uhr.

Art & Vielfalt, Caspar-von-Saldern-Haus, Haart 32: „Eindrücke – Abdrücke – Ausdrücke“, Ausstellung des Kunstvereins; auch am 31. Mai von 11 bis 15 Uhr.

Restaurant Kontraste, Haart 10: „Ums Karree“ (siehe Bericht rechts).

Dekorat, Holstenstraße 2: Schwarz-Weiß-Fotos aus dem Archiv von Walter Erben und von Carsten Rathje;

Dekorat, Holstenstraße 7: Das „Malstatt“-Team um Tatjana Wolfers zeigt experimentelle Mischtechniken, Kochschule Hildebrandt vor Ort, später Livemusik.

Weltladen, Holstenstraße 4: „Die Welt der Farben – Farbenwelten“, Bilder der Malerin Karen Thilo-Nass.

Atelier Christian Friedrich, Holstenstraße 22: „Mojo-Chronologie“ des Künstlers, Fundstücke aus 200 000 Jahren Mojogeschichte.

Galerie Peter Schultz, Fürsthof 4: „Farbe satt!“.

Stadttöpferei, Fürsthof 8: Die Keramikkünstler Irina Razumovskaya und Lucie Libotte zeigen ihre Keramikwerke.

Bürgergalerie, Esplanade: „Lichtsegler und Lichtbilder“, Bilder und Collagen von Jörgen Habedank aus Tornesch.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen