Tennis : Mona Barthel nach Erstrunden-Aus auf dem Rückweg von Australien nach Neumünster

Avatar_shz von 14. Februar 2021, 13:44 Uhr

shz+ Logo
Überstand bei der Phillip Island Trophy in Melbourne die erste Runde nicht: Mona Barthel.
Überstand bei der Phillip Island Trophy in Melbourne die erste Runde nicht: Mona Barthel.

Die 30-Jährige unterliegt nach erfolgreicher Qualifikation der Kanadierin Rebecca Marino.

Melbourne | Mona Barthel muss die Koffer packen. Bei der Phillip Island Trophy in Melbourne (Australien) schied die Tennisspielerin aus Neumünster nach erfolgreicher Qualifikation in der ersten Runde aus. Die 30-Jährige unterlag Rebecca Marino (Kanada) nach 59 Minuten mit 4:6, 3:6. Die Hoffnungen Barthels auf einen längeren Turnierverbleib und wichtige Weltranglis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen