Mitmachen lohnt!

jens bluhm2

von
02. Juni 2016, 12:17 Uhr

Des Bürgers Meinung ist gefragt – und diese Chance sollte sich niemand entgehen lassen. Wer wirklich an Neumünsters Entwicklung interessiert ist, der nimmt sich die 15 bis 20 Minuten Zeit, um die 32 Fragen des Citymanagements zu beantworten – vielleicht nach ausgiebiger Diskussion im Familienkreis, da kommt bestimmt schnell eine muntere Diskussion in Gang. Denn natürlich hat jeder etwas an Neumünster als Einkaufsstadt auszusetzen. Papa ärgert sich vielleicht über die fehlenden Parkplätze, Mama wünscht sich mehr gute Restaurants, und dem Töchterlein ist das Angebot in der Innenstadt sowieso viel zu „bieder“. Sie fährt zum Shoppen lieber nach Hamburg – oder doch ins DOC? Wie auch immer, wer im Fragebogen meckert (oder auch lobt), trägt vielleicht ein klein bisschen dazu bei, dass sich unsere Stadt weiter zum Besseren entwickeln kann. Und das sollte uns Neumünster doch 15 oder 20 Minuten Zeit wert sein!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen