Klaus-Groth-Schule in Neumünster : Mit Karin Prien, Aminata Touré und Jörg Nobis im Dialog

Avatar_shz von 02. Dezember 2019, 13:54 Uhr

shz+ Logo
Bildungsministerin Karin Prien und Schulleiter Jörg Jesper diskutieren mit den Schülern über politische Beteiligungsmöglichkeiten.
Bildungsministerin Karin Prien und Schulleiter Jörg Jesper diskutieren mit den Schülern über politische Beteiligungsmöglichkeiten.

Zum Ende des Jahres der politischen Bildung diskutierten Ministerin und fünf Landtagsabgeordnete mit Elftklässlern.

Neumünster | Aminata Touré schaut hoch: „Das waren niemals elf Minuten!“ Doch die Handy-Uhr von Kian Karow lügt nicht. „Die Landtagsabgeordneten bitte jetzt die Tische wechseln“, rufen die Moderatoren Maximilian Renk und Hannah Graff aus dem 12. Jahrgang der Klaus-Groth-Schule. Sechs Themen, fünf Landtagsabgeordnete, elf Minuten pro Diskussionsrunde und 63 gut vorb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen