Mit dem Schwert kämpfen wie im Mittelalter

bild (2)

shz.de von
16. Oktober 2014, 14:04 Uhr

Einen ungewöhnlichen Kursus bietet erstmals der Polizeisportverein am 1./2. November von 10 bis 16 Uhr – einen Anfängerkurs im mittelalterlichen Schwertschaukampf in der Gemeinschaftsschule Faldera. Flemming von Seht (20) bietet eine Ausbildung am langen Schwert nach „SSK-Standard“ an. Die Teilnehmer lernen, filmreife Kämpfe für Mittelaltermärkte auszufechten. Schwertkampf trainiert gleichermaßen Kraft, Geschicklichkeit, Kondition und Reaktionsgeschwindigkeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Kosten betragen 70 Euro plus 5 Euro Schwert-Leihgebühr. Anmeldungen unter Tel. 6 86 86 oder per E-Mail (psvnms@t-online.de).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert