zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

16. Dezember 2017 | 02:57 Uhr

"Stadtteilfest" : Mit dem Fest in die Zukunft

vom

Schüler und Anwohner feierten gemeinsam ein "Stadtteilfest" an der Johann-Hinrich-Fehrs-Schule.

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 07:49 Uhr

Neumünster | Es ist kein offizieller Stadtteil, aber im so genannten "Stadtumbaugebiet Neumünster West" wurde gestern ein großes "Stadtteilfest" gefeiert. Es stand unter dem Motto "Bewegung und Entspannung" und fand an der Johann-Hinrich-Fehrs-Schule statt.

Gestartet wurde pünktlich um 11.30 Uhr mit einem gesunden Mittagsbuffet, wobei die Kinder bei der Zubereitung tatkräftig halfen. Ab 12 Uhr war das Fest dann für Eltern, Geschwister und Freunde der Schule geöffnet. Viele Nachbarn schätzen die fröhliche Stimmung und sind gerne bereit, das Kollegium rund um die Schulleiterin Bärbel Wulf-Fechner zu unterstützen. Beteiligt waren aber auch das Projekthaus, der Hauke-Haien-Kindergarten, die Helene-Lange-Schule, das Spielmobil, die Big-Städtebau und das Umbaumanagement. Entstanden war die Idee der Zusammenarbeit während der Workshops im Förderprogramm "Stadtumbau West".

"Hier kann jeder mit anfassen. Man lernt die Leute aus dem Quartier kennen und verlebt einen schönen Nachmittag mit den Kindern", beschreibt Maik Prelle sein Engagement, während er die zehnjährige Sudenaz mit einem Seil beim Kistenstapeln sichert.

Es stand aber auch Entspannung auf dem Programm, etwa bei der Fertigung von Duftsäckchen. Angeleitet durch die Hauke-Haien-Erzieherinnen fertigten die kleinen Bastler mit großem Eifer kleine Stoffsäcke, in die sie Kräuter füllten.

Beim Sommerfest trägt die Kooperation stets Früchte. "Wenn wir es schaffen, die Stimmung des heutigen Tages in unseren Alltag zu transportieren, dann können wir auch die Lebensqualität in unserem Stadtteil verbessern", resümierte Bärbel Wulf-Fechner.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen